Willkommen auf REHACARE.de!

 

So tickt Helle-Viv Helle Magnerud!

Helle-Viv Helle Magnerud hört gerne Metal Musik, ist in Captain Jack Sparrow verknallt und würde gern einmal ihre Katze verstehen. Sie plädiert für mehr öffentliches Engagement und setzt sich für Behindertenrechte und deren Umsetzung ein. Wie ihre Wünsche aussehen und was es dabei mit Delfinen und Piraten auf sich hat, verrät sie uns auf REHACARE.de.
Weiterlesen

So tickt Marit Müller!

Marit Müllers Leben ist wie ein Blockbuster: Von Romantik über Drama bis zum Western ist alles mit dabei. Und die Protagonistin selbst überzeugt durch unkonventionelles Denken und ein gesundes Selbstbewusstsein. Welche Fragen sie beschäftigen und warum sie einigen Menschen gerne mal gegen das Schienbein treten würde, verrät sie uns auf REHACARE.de.
Weiterlesen

So tickt Lara Möhlenbeck!

Mehr Barrierefreiheit und intensivere Forschung, das wünscht sich Lara Möhlenbeck. Sie hat ein großes Herz, legt Wert auf Ehrlichkeit, ihre Gesundheit und Zeit für sich. Warum sie die Schauspielerin Alexandra Maria Lara so toll findet und was ihr sonst noch wichtig ist, verrät sie auf REHACARE.de.
Weiterlesen

Inklusive WGs suchen und finden bei WOHN:SINN

Ein Blick auf die Wohnsituation vieler Menschen mit Lernschwierigkeiten zeigt, dass ihnen bis jetzt oft nur die Wahl zwischen Pflegeheim und Elternhaus zu bleiben scheint. Denn viele wissen nichts von den zahlreichen inklusiven WGs, die nach und nach in Deutschland entstehen und in denen Menschen mit und ohne Behinderung zusammen leben.
Weiterlesen

Software soll in naher Zukunft Filmhandlungen automatisch beschreiben können

Damit sie die Handlung eines Filmes nachvollziehen können, gibt es für blinde Menschen oftmals eine Hörfassung. Dafür schauen sich Autoren die Filme in voller Länge an und geben die Handlungssituation wieder. Könnte nicht aber auch ein Computerprogramm diese Arbeit übernehmen? Forscher arbeiten daran, eine Software zu entwickeln, die Filmbeschreibungen automatisch generiert und vorliest.
Weiterlesen

Fluch oder Segen? Einsatz von Robotern in der Pflege

Ferne Zukunft? – Heute aber schon Wirklichkeit: Pflegeroboter sollen den Arbeitsalltag des Pflegepersonals erleichtern. Schon heute werden diese Helfer vor allem in Japan eingesetzt. Sie heben Menschen mit Pflegebedarf aus dem Bett, spielen mit ihnen Karten oder kuscheln mit Demenzerkrankten.
Weiterlesen

Inklusiver REHACARE-Partnerlauf am 04. September 2016 auf der Düsseldorfer Kö

Foto: Joachim Schäfer und die Läufer kurz vor dem Start des REHACARE-Partnerlaufes

Foto: Joachim Schäfer, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf / REHACARE und die Läufer kurz vor dem Start des REHACARE-Partnerlaufes 2015

Integration und Inklusion sind für die REHACARE Düsseldorf nicht nur Schlagworte, sondern Programm, wenn es darum geht, alle Menschen unabhängig von der Art ihrer Behinderung als gleichberechtigte Mitglieder unserer Gesellschaft zu betrachten. So will die Messe Düsseldorf das Miteinander von behinderten und nichtbehinderten Menschen auch beim Stadtwerke Düsseldorf Halbmarathon auf der Kö fördern.

Sie sollen am 04. September 2016 gemeinsam an einem Lauf rund um die Kö (1,1 km, Teilnahme kostenfrei, keine Zeitmessung) teilnehmen, in Teams, die gemeinsam in die Wertung eingehen. „Mittendrin und stets dabei“ heißt die Botschaft.

Mehr zum inklusiven REHACARE-Partnerlauf lesen
Kompetenznetzwerk zu Inklusion an Schulen entsteht an der TU Chemnitz
Seit August 2016 arbeiten in Sachsen Inklusionsassistenten an ausgewählten Grundschulen, Oberschulen, Gymnasien, Schulen zur Lernförderung sowie an berufsbildenden Schulen aller Schularten. Sie unterstützen die Lehrer hinsichtlich des gemeinsamen Lernens von Schülern mit und ohne Behinderung und helfen bei Lern- und Integrationsprozessen im unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Bereich.
Mehr lesen
SoVD stellt Konzept gegen Altersarmut vor: "Lieber nicht arm dran"
Für Altersarmut gibt es Lösungen, die bei den Ursachen ansetzen und das Rentensystem respektieren. Wie das geht, erklärt der SoVD in seiner Veröffentlichung "Bekämpfung von Altersarmut". Mit einer Rentenkampagne mobilisiert der über 560 000 Mitglieder starke Sozialverband derzeit, um die Interessen heutiger und künftiger Rentnergenerationen gegenüber der Politik zu vertreten.
Mehr lesen
Sitzvolleyballer bereit für Paralympics
"Rio, nos chegamos!" - mit diesen Worten beendete Bundestrainer Rudi Sonnenbichler am Sonntag die letzte Einheit im Trainingslager in Tailfingen, nachdem die Deutsche Sitzvolleyball Nationalmannschaft bereits zehn kräftezehrende Tage in der Sportschule in der Schwäbischen Alb absolviert hatte.
Mehr lesen
Weniger Spätfolgen bei mobiler Schlaganfalltherapie?
Bei der Versorgung eines Schlaganfallpatienten zählt jede Minute. Im spezialisierten Schlaganfall-Einsatzmobil (STEMO) können notwendige Therapien, beispielsweise eine Thrombolysetherapie, bereits im Rettungswagen eingeleitet werden. Wissenschaftler der Charité – Universitätsmedizin Berlin haben jetzt untersucht, ob dieser Zeitgewinn zu einer verbesserten Prognose führt.
Mehr lesen
VdK-Kampagne für Barrierefreiheit zum NRW-Tag
"Weg mit den Barrieren!" - so lautet das Motto einer öffentlichkeitswirksamen Kampagne, die der Sozialverband VdK Nordrhein-Westfalen in der vergangenen Woche in Düsseldorf vorgestellt hat.
Mehr lesen
Physiotherapie: Muster im menschlichen Gang erkennen
Therapeutische Einrichtungen und Rehabilitationszentren müssen meist eine große Anzahl an Patienten in möglichst kurzer Zeit kosteneffizient analysieren und behandeln. Die FH St. Pölten entwickelt im Projekt "IntelliGait" Werkzeuge zum automatisierten Erkennen von Mustern in Ganganalyse-Daten, um Physiotherapeutinnen und -therapeuten die Arbeit zu erleichtern und die Therapien zu unterstützen.
Mehr lesen
Am Lebensende gut versorgt
Schwerkranke Patienten bis zu ihrem Lebensende zu versorgen – das ist eine Kernaufgabe der Allgemein- und Familienmedizin. Wie Hausärzte diese Aufgabe erfüllen können und welches Verbesserungspotenzial es gibt, das erkundet ein Forscherteam der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH).
Mehr lesen
Zusammenhang zwischen Schlaganfall und Schlafstörungen
Wer an Schlaflosigkeit (Insomnie) oder nächtlichen Atemaussetzern (Schlafapnoe) leidet, muss mit einem höheren Schlaganfallrisiko leben. Auch die anschließende Erholungsphase verläuft ungünstiger.
Mehr lesen
Neue Behandlungsansätze für Kinder mit ADHS
Für Kinder mit ADHS, dem Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätssyndrom (ADHS), bietet das Zentrum für Psychologische Psychotherapie (ZPP) der Universität Heidelberg im August erneut das "Sommertherapiecamp" an. Es ist die dritte Veranstaltung dieser Art, nachdem das Camp in einer zweijährigen Modellphase erfolgreich etabliert wurde.
Mehr lesen
Demenz: Unterstützung für pflegende Angehörige per Telefon und Internet
Die Pflege eines Familienmitgliedes mit einer Alzheimererkrankung ist eine Aufgabe, die langfristig zu Erschöpfung führen und auch krank machen kann. Im Rahmen des Projekts "Telefonische Therapie für Angehörige von Demenzerkrankten" (Tele.TAnDem) beschäftigt sich die Arbeitsgruppe mit den Belastungen pflegender Angehöriger und der Entwicklung spezifischer Unterstützungsangebote.
Mehr lesen
Sitzen, Stehen, Liegen: mehr Freiheit und neue Perspektiven im Elektrorollstuhl
Sunrise Medical präsentiert den neuen Quickie Jive Up Elektrorollstuhl Sitzen, Stehen, Liegen, Transfer- oder Relaxposition plus eine frei wählbare Wunschposition.
Mehr lesen
The FLOAT V2.0 receives CE mark and is launched in Europe
We proudly announce that The FLOAT V2.0, the world’s one and only dynamic 3-D Body Weight Support and Guiding System for gait therapy and rehabilitation, was CE marked in June 2016. The FLOAT (Free...
Mehr lesen
Rauchwarnmelder auf Rezept: Ei Electronics mit barrierefreien Lösungen
Ei Electronics zeigt am Partnerstand der GGT Deutsche Gesellschaft für Gerontotechnik® mbH verschiedene Lösungen auf Funkbasis, die eine barrierefreie Nutzung von Rauchwarnmeldern ermöglichen. So...
Mehr lesen
Der Schlüssel zur sicheren Abrechnung: azh auf der REHACARE
Sichere Lösungen rund um die Abrechnung. Der richtige Schlüssel öffnet den Gewinnspieltresor. Innovativ vernetzte Komplettlösungen in Halle 5, Stand F21 Für Hilfsmittelanbieter auf der Suche nach...
Mehr lesen
Auf Entdeckungsreise – mit dem Zippie Voyage
Innovativer Reha-Kinderwagen begeistert durch praktische Handhabung und flottes Design. Ob mit oder ohne Behinderung – im Kleinkindalter werden die Weichen für das Leben eines Menschen gestellt.
Mehr lesen
Entdecken Sie den neuen iEAT Essroboter
Lernen Sie den iEAT Essroboter kennen. Diese elektrisch gesteuerte Esshilfe wurde speziell für Personen mit eingeschränkter Arm,- Hand- und/oder Fingerfunktion entwickelt.
Mehr lesen
Lernen Sie die weltweit kompakteste Armunterstützung kennen
Lernen Sie die iFLOAT Powered Assist Armunterstützung kennen. Der iFLOAT Powered Assist ist eng verwandt mit der bereits bestehenden iFLOAT Armunterstützung. Der iFLOAT Powered Assist ist für Menschen...
Mehr lesen
LIFTKAR PTR 130/160 Treppenraupe für Transport von Personen über Treppen
Die LIFTKAR PTR Treppenraupe ist ein Gerät, das speziell für die Überwindung von geraden Treppen entwickelt wurde. Mit Hilfe der Treppenraupe wird die Bewegungsfreiheit von gehbeeinträchtigten...
Mehr lesen
Den Kopf frei machen in der neuen E-Klasse mit dem Petri+Lehr MFD Touch und dem Multima®PRO
Raus aus dem Trainingsalltag, rein ins Auto : Zum Hören, Lesen oder Sehen ist der ausführliche Testbericht der neuen E-Klasse von Mercedes mit den ab Werk eingebauten Fahrhilfen, dem Multima®PRO und...
Mehr lesen
Lagooni Dusch-Toiletten-Rollstühle: Maßarbeit, Flexibilität und viel Bewegungsfreiheit…
'Schön weniger Sorgen' ist daher auch das Motto von Lagooni BV. Weniger Sorgen durch persönliche Freiheit, sodass Sie mit Ihrer Behinderung so gut und selbständig wie möglich agieren, problemlos und...
Mehr lesen